Sonntag, 18. August 2013

essence Gel Nails at Home - so entfernt ihr sie ohne den Naturnagel zu sehr zu schädigen!

Ihr Lieben,

entschuldigt bitte dass es zur Zeit so ruhig hier geworden ist. Aber ich stehe nun kurz vor meinen Prüfungen und das geht zur Zeit einfach etwas vor :) Ich hoffe ihr habt dafür Verständnis!

Aber heute habe ich etwas für euch, was wahrscheinlich viele interessieren wird!
Es soll nochmal um die essence Gel Nails At Home gehen! Die Meinungen dazu gingen ja sehr auseinander...die einen lieben sie, die anderen "hassen" sie...nicht zuletzt weil die Naturnägel durch das Abziehen ziemlich in Mitleidenschaft gezogen werden....
Ich habe nun allerdings eine Möglichkeit gefunden, die Nägel zu entfernen, ohne dass die ganze erste Schicht des Naturnagels mit "runtergerissen" wird! Und das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten! Vielleicht überlegt es sich der ein oder andere dann doch nochmal mit dem Kauf ;) Die Gel Nails an sich sind nämlich echt super und halten auch mindestens 7 Tage fast ohne Tipwear, was schon wirklich nicht schlecht ist ;)



Zunächst solltet ihr die Nägel mit einem Handbad vorbereiten...Ich habe dafür eine extra Handbadschale, aber ihr könnt genauso gut einfach eine kleine Schüssel nehmen. Weicht eure Nägel darin ein, ruhig 5-10 Minuten. So werden die Nägel weich und das Gel löst sich besser! (Nehmt am besten warmes Wasser und träufelt ein wenig Pflegeöl dazu.)

Anschließend reißt ihr eine kleine Ecke des Gels auf dem Nagel an. Nun müsst ihr versuchen Öl unter das Gel laufen zu lassen. Ich habe mir eine Größe Flasche Penaten Babyöl gekauft!


Mit Hilfe eines Zahnstochers (Rosenholzstäbchen/Hufstäbchen geht bestimmt auch gut) habe ich dann das Gel Stück für Stück vom Nagel gelöst...ihr solltet immerwieder etwas Öl "nachschütten"! Am besten stellt ihr die Handbadschale darunter, weil natürlich immer etwas daneben läuft. Sicherliche dauert das ganze eine Weile, bis alle Nägel runter sind und es ist auch eine kleine Sauerei :P Aber es funktioniert wirklich gut!
Hier nochmal zur Erinnerung wie die Nägel aussahen, als ich das Gel trocken abgezogen habe:


Und so sah es aus, mit der "Öl-Variante"



Ich würde sagen....dazwischen liegen Welten ;)
Außerdem lassen sich die Gel Nails mit dieser Methode in einem Stück entfernen!




Ich werde die Gel Nails nun jedenfalls doch öfter tragen! Vielleicht hilft euch das weiter und ihr probiert es mal aus?! ;) Wenn ihr es ausprobiert würde ich mich über Feedback freuen, ob es bei euch auch so gut geklappt hat! (Entweder als Kommentar hier, oder gerne auch per E-Mail an nadine.schattner@gmail.com)



Kommentare:

  1. bei mir haben sie sich auch trocken in einem stück abziehen lassen, aber ich habs auch schon mit normalem Öl probiert, da sie an einer Stelle irgendwie nicht so gut abgingen :) Trotzdem toller Tip :)

    Liebe Grüße
    Fio

    AntwortenLöschen
  2. Klingt sehr vielversprechend :)
    Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  3. Hallihallo,
    das ist echt eine tolle Idee :)

    ich werde es mal ausprobieren!

    oxx, Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Hey!
    Schöner Blog :)!
    Hättest du Lust auf gegenseitiges Folgen?
    LG ♥

    AntwortenLöschen
  5. Super Idee :) Sieht wirklich viel besser aus.

    AntwortenLöschen
  6. Super Idee werde ich nächstes Mal ausprobieren ;)
    LG Corvina

    AntwortenLöschen
  7. Hi,

    das ist eine gute Idee, hast Du mal ausprobiert die eingeweichten Fingerspitzen ganz in Öl zu tauchen und den Lack dann im Öl baden zu entfernen? Geht das nicht eventuell noch besser statt Öl nachzugießen?

    Habe leider sehr weiche und splitternde Nägel, da bin ich immer extrem vorsichtig. Mit der Methode traue ich mich da vielleicht doch mal ran.

    LG Ellen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare und Anmerkungen oder auch Kritik.
Hinterlasst mir doch einfach ein kurzes Feedback =)